Schloss Mespelbrunn - Ausflugstipp: Wasserschloss im Spessart

Schloss Mespelbrunn - Ausflugsziel im Spessart

Das Wasserschloss in der Gemeinde Mespelbrunn im Landkreis Aschaffenburg ist etwa auf halber Strecke zwischen Frankfurt am Main und Würzburg gelegen.

Das Schloss im Spessart geht auf das Haus des Forstmeisters Hamann Echter zurück, der im 15. Jahrhundert vom Mainzer Erzbischof Johann II. von Nassau die Erlaubnis erhielt, ein Haus zu errichten. Sein Sohn baute an dieser Stelle ein befestigtes Haus mit einem Wassergraben zu errichten, da der Spessart zur damaligen Zeit eine wilde und größtenteils unerschlossene Landschaft war, die immer wieder Opfer plündernder Hussiten wurde.

In den 1950er Jahren diente Schloss Mespelbrunn als Kulisse für den Spielfilm „Das Wirtshaus im Spessart“ mit Lieselotte Pulver und Carlos Thompson.

Neben einer Führung durch das Schloss können Besucher sich Besucher im Café, das im Schlosshof gelegen ist, stärken, ehe sie zu einem Spaziergang oder einer Wanderung in die Umgebung aufbrechen.

Lage des Wasserschlosses

Besucherinformationen

Ausflugsziel im Spessart
© zaubervogel/pixelio.de

Öffnungszeiten
Von Karfreitag bis Allerheiligen
Täglich von 9:00 – 17:00 Uhr


Eintritt
Erwachsene 3,50€
Schüler und Studenten 2€

Die Eintrittspreise verstehen sich inklusive Schlossführung.
Die Dauer der Führung beträgt 40 Minuten.
Gruppen über 25 Personen werden aufgeteilt.

Hochzeit auf Schloss Mespelbrunn

Das Schloss im Spessart bietet die ideale Kulisse für eine Traumhochzeit.
Wenn Sie auf der Suche nach einer besonderen Kulisse für Ihre Hochzeit sind, besuchen Sie Mespelbrunn und heiraten Sie in diesem wunderschönen Schloss. Um einen Termin zu vereinbaren und bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsgemeinschaft Mespelbrunn, Telefon: 06092-94203

 
Dein Rhein Main durchsuchen
Dein-Rhein-Main SOCIAL



Veranstaltungen in Rhein-Main Veranstaltungen

Adresse

Schloss Mespelbrunn
Schloßhof 1
63875 Mespelbrunn
Tel. 06092-269