In Worms wird Geschichte lebendig, besonders eindrucksvoll bei den alljährlichen Nibelungen-Festspielen vor dem Wormser Dom

Sie sind hier: Dein-Rhein-Main.de / Worms / 

Worms

Nibelungentor in Worms

Worms ist eine der ältesten Städte Deutschlands, an der Grenze zu den beiden Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar gelegen.
Bereits die Kelten erkannten die vorteilhafte Lage am westlichen Rheinufer und gründeten an der Stelle der heutigen Stadt Worms eine Siedlung, die später die Begehrlichkeiten von Römern und Germanen weckte.
Worms ist auch bekannt als Stadt der Nibelungen sowie als Lutherstadt, selbstverstännlich auch für den Dom, der neben den Gotteshäusern in Mainz und Speyer einer der drei romanischen Kaiserdome in Deutschland ist. sehr interessant ist auch das jüdische Viertel, vor allem der jüdische Friedhof ist einen Besuch wert.
Aber auch die landschaftlichen Gegenbenheiten locken viele Besucher nach Worms - zu Recht! Denn Worms liegt nahe an den Ausläufern des Pfälzerwaldes sowie des Wonnegaus und des Odenwalds, auch die Rheinebene ist sehenswert. Ein oder zwei Übernachtungen in einem Hotel in Worms bieten die perfekte Gelegenheit die Stadt am Rhein näher kennen zu lernen.
Außerdem bildet Worms das südliche Tor zum Weinbaugebiet Rheinhessen, dem Land der 1000 Hügel. Direkt gegenüber, auf der anderen Rheinseite, erstreckt sich ein weiteres Weinbaugebiet: Die Hessische Bergstraße. Ein Ausflug auf ein Weingut ist immer eine lohnenswerte Alternative bei einem Besuch in Worms.
Die Vorzüge der Stadt Worms sind vielfältig und bieten daher nicht nur Touristen einen abwechslungsreichen Aufenthalt, sondern auch ein angenehmes Stadtklima für alle Bewohner.


Die Stadtteile von Worms

  • Abenheim
  • Heppenheim
  • Herrnsheim
  • Hochheim
  • Horchheim
  • Ibersheim
  • Leiselheim
  • Neuhausen
  • Pfeddersheim
  • Pfiffligheim
  • Rheindürkheim
  • Weinsheim
  • Wiesoppenheim

Nibelungenfestspiele in Worms

Dom in Worms

Die Wormser Nibelungenfestspiele wurden im Jahr 2002 wiederbelebt und stellen seitdem jeden August einen Höhepunkt des Kultursommers Rheinland-Pfalz dar.
Den Veranstaltern ist es gelungen, die Festspiele, die 1937 begründet wurden und bis 1956 mit kurzen Unterbrechungen regelmäßig stattfanden, aus ihrem Winterschlaf aufzuwecken und ein zunehmend bekannter werdendes kulturelles Event in der Stadt am Rhein zu installieren. Die Bekanntheit der Nibelungenfestspiele auf der Freilichtbühne vor dem Wormser Dom erklärt sich nicht zu letzt aus den großen Namen, die an den Aufführung mitwirkten, zum Beispiel Mario Adorf, Maria Schrader und Dieter Wedel, um nur einige zu nennen.

 
Dein Rhein Main durchsuchen
Dein-Rhein-Main SOCIAL



Veranstaltungen in WormsVeranstaltungen

Auf einen Blick

Einwohner: 82.290 (Dez. 2007)
Land: Rheinland-Pfalz
Kreis: kreisfreie Stadt
KfZ-Kennzeichen: WO

Lutherstadt Worms

Das Lutherdenkmal in der Wormser Innenstadt wurde 1868 errichtet und erinnert noch heute an den Kirchenreformator und seine Verbindung zur Stadt am Rhein. Auch wenn Worms für Luther selbst eher ein heißes Pflaster war, denn hier wurde 1521 im Rahmen des Reichstags zu Worms das Wormser Edikt erlassen, in dem verboten wurde Luthers Schriften zu lesen oder zu vervielfältigen sowie ihn selbst zu unterstützen oder zu beherbergen.

Worms Firmenverzeichnis Worms
Rhein Main Advertisment

Wichtige Adressen & Telefonnummern

Ärztliche & andere Notdienste
Krankenhäuser
Apotheken
Ämter & Behören
Anwälte

Rund um die Region

Fastnacht in Rhein-Main
Wörterbuch Hessisch - Hochdeutsch
Kulinarisches
Sehenswürdigkeiten
Flüße und Seen
Sport im Rhein-Main-Gebiet
Tourimus & Urlaub
Hotels & Übernachten
Weihnachtsmärkte im Rhein-Main-Gebiet

Rhein Main Advertisment

Letzte Updates WormsLetzte Updates Rhein-MainDatenschutzerklärungSchwedischer Weihnachtsmarkt PreungesheimWeihnachtsmarkt unter dem GoetheturmVeranstaltungsorte